Essen
 
Essen ist mit seinen 645.000 Einwohnern die größte Stadt des Ruhrgebietes und ist in der Mitte zwischen Duisburg und dortmund gelegen. Die Kohleindustrie war auch in Essen der wichtigste Wirtschaftszweig. Essen ist die Stadt von Alfred Krupp, einer Essener Institution. Aber auch andere wichtige Konzerne haben ihren Sitz in Essen. Darüber hinaus hat Essen eine kleinere Universität.
Jedoch haben wir in Essen ein deutliches Nord Süd Gefälle zu verzeichnen, vom ärmeren Norden zum reicheren Süden.
Vergessen Sie bitte nicht den Besuch des Essener Baldeneysees und der Ruhr bei Essen, der berühmten Essener Margarethenhöhe, die Zeche Zollverein gehört zum Weltkulturerbe, und die imposante Villa Hügel ist ein Denkmal des Frühkapitalismus.
Schöne Stadtteile finden Sie in Essen Werden und Kettwig, in Burgaltendorf gibt´s eine alte Burgruine zu sehen. Im Norden Essens finden Sie das Schloß Borbeck. Erholen können Sie sich dann im GRUGA Park, und zum Jahresende können Sie diec Essener Lichterwochen erleben. Ansonsten erleben Sie Essen bei Nacht.
 
Die Essener Innenstadt
 
 
 
 
 
 
 
 
Alte Synagoge
 
 
 
 
 

Aalto Theater

 

Der Untergrundomnibus am Essener Porscheplatz.

Die Stadt Essen begann im Ruhrgebiet als erste mit dem U Bahn - Bau. Eine Kuriosität ist auch der Essener Spurbus.

 
 
Ruhrgas AG Verwaltungszentrale
 
 
 

 

 

 

 

Stadtteil Essen Steele

 
 
 

 

 

 

Essen Altenessen

 
 
 
 

 

 

Tag der offenen Tür am Essener Hauptbahnhof.

Die alten Dampfloks sind immer noch eine besondere Attraktion für das Publikum. Bis in die frühen 1970ger Jahre bestimmten sie das Eisenbahnbild.

 
 
 
 
...bitte besuchen Sie noch: Den Essener Baldeneysee und die Ruhr
Die berühmte Siedlung Margarethenhöhe
Das Weltkulturerbe Zeche Zollverein
Die Villa Hügel
Essen Kettwig und Werden
Die Burgruine Essen Burgaltendorf
Das Schloß Essen Borbeck
Den GRUGA Park
Essen bei Nacht
...und die Essener Lichterwochen